ministry of brain

think tank for your business

 

Social Media Marketing

Social Media Marketing ist in dem vergangenen Jahrzehnt zu einer enormen und nicht zu vernachlässigenden Größe für jedes Unternehmen geworden. Soziale Netzwerke dienen nicht nur der zwischenmenschlichen Interaktion, sondern werden vor allem als Informationsquellen genutzt. In Deutschland sind laut Statistischem Social Media MarketingBundesamt 55 % der Internetnutzer zu privaten Zwecken auf sozialen Netzwerken unterwegs. In der Altersgruppe von 16 bis 24 Jahren nutzen knapp neun von zehn Personen Facebook etc.. Zwischen 10 und 15 Jahren sind es immerhin schon 63 % und zwischen 25 und 44 Jahren 69 %. Weniger ausgeprägt ist die Nutzung bei den 45- bis 64-Jährigen (42 %) und älteren Internetnutzern (22 %). viele Unternehmen haben hier noch Nachholbedarf. Nur 32 % der deutschen Unternehmen haben laut Statista bisher die sozialen Kanäle für das eigene Marketing genutzt. Gehören Sie nicht zu den 68 % die den Trend bislang vernachlässigt haben und nur mit viel Mühe den Anschluss zu halten. Mit Facebook, Twitter und YouTube sowie den anderen Social Media Plattformen im Internet lassen sich ressourcenschonende Werbekampagnen umsetzen. Dabei kommt es im Wesentlichen darauf an, die Social Media Plattformen mit Bedacht auszuwählen. Zu berücksichtigen ist dabei das Produkt, die Zielgruppe und die Form des Contents (Texte, Bilder und/oder Videos). Wir beraten Sie, wie Social Media Marketing Kampagnen erfolgreich umgesetzen.

Die wichtigsten Social Media Plattformen in Deutschland sind

  • Facebook – Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- sowie Audiodateien
  • odnoklassniki.ru – Texte, Bilder und YouTube-Verlinkung
  • Twitter – Texte
  • Instagram – Bilder
  • vk – Fotos
  • Pinterest – Bilder
  • Tumblr – Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- sowie Audiodateien
  • reddit – Texte und Links
  • Linkedin – Netzwerk für berufliche Kontakte für den internationalen Raum
  • YouTube – Videoplattform
  • Xing – Karrierenetzwerk hauptsächlich für den deutschsprachigen Raum

Diese Auflistung zeigt das Ergebnis einer Umfrage, die zur Bedeutung verschiedener Social Media Plattformen für Marketingverantwortliche in Unternehmen weltweit im Jahr 2017. Für 52 Prozent der Befragten stellt Facebook die wichtigste Social Media Plattform für ihr Unternehmen dar. Nachstehend haben wir für Sie die wichtigsten Social Media Plattformen international aufgeführt.

  • Facebook – Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- sowie Audiodateien
  • Linkedin – Netzwerk für berufliche Kontakte für den internationalen Raum
  • Twitter – Texte
  • YouTube – Videoplattform
  • Instagram – Bilder
  • Pinterest – Bilder
  • Google+ – Texte
  • Flickr – Bilder
  • Snapchat – Bildern und Videos
  • Tumblr – Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- sowie Audiodateien

Mit diesen Informationen zu den wichtigsten Netzwerken im deutschen und internationalen Social Media Bereich sind Sie hoffentlich gut beraten für die Wahl Ihrer Kanäle. Nicht jede Plattform eignet sich für jede Art von Unternehmen oder Marketingziel. Am besten Sie wählen sorgfältig aus und konzentrieren sich auf einige wenige Netzwerke, die für Sie am besten funktionieren. Fragen beantworten wir Ihnen gern unter den angegebene Kontaktdaten oder direkt per Email.